#wrapper-bottombar { display:none; }

Hier finden Sie unsere digitale Wein- & Getränkekarte

*tagesaktuelle Änderungen vorbehalten*

Aperitif

Pisco Sour auf Eis, fruchtig frischer Aperitif  0,15 l 7,20

Rosengin & Tonic, Rosengin von Johannis King aus Sylt mit Tonic aufgefüllt 0,2l 9

Gosset-Champagner „Grand Reserve“ 0,375l-Flasche 35

Sparkling Juicy Tea (Verbene-Jasmin-Riesling) von van Nahmen – alkoholfrei – 6,50

Cider Ale (Craftbeer, gebraut mit 4 Apfelsorten), Brauprojekt 777 0,33 l 4,50


per Glas Weiss

2020 Lugana DOC, Bulgharini – Lombardei, Italien
fruchtig mit typischen Noten von Pfirsich und Aprikose, am Gaumen frisch und würzig mit einer
leichten Mandelnote
Glas 0,15l – 8,00 Flasche 0,75l 34

2020 Merlot ist weiß (Blanc de Noir), Christian Bamberger, Nahe
In einem strahlenden Hellgelb duftet der Wein anregend frisch und fruchtig nach Abate-Birne
und Aprikose, verschmolzen mit erfrischenden Zitrusnoten und Nuancen von Minze, Kräuter und
Flieder.
Glas 0,15l – 7,50 Flasche 0,75l 32

2020 Grauburgunder, Freiherr von Gleichenstein, Baden 
Dieser erfrischende Graue Burgunder besitzt insbesondere in der Nase fruchtige Aromen
nach reifen Zuckermelonen, süßen Birnen und Mirabellenmaische. Ergänzt wird dies durch ein
geschmeidig-rundes Mundgefühl und eine prägende Mineralität.
Glas 0,15l – 7,50 – Flasche 0,75l 32

per Glas Rose

2020  „La Nuit tous les chats sont gris…“ Cellier des Chartreux, Pays d’Oc
Der „Katzenwein“ aus dem Languedoc, der immer Spaß im Glas macht. Leichte Himbeernoten und feine Frucht.
Glas 0,15l – 7,50 – Flasche 0,75l 32

per Glas Rot

2018 12 Volts – Bodegas 4 Kilos, Mallorca
Jedes Jahr wechselt die Rebsortenzusammenstellung; Callet, Syrah, Cabernet und Merlot. REift für 1 Jahr in französischen und amerikanischen Barriques. Herzkirschen, Waldbeerenm Kräuter, Kakao und Vanille in der Nase. Im Mund extreme Vanilletöne und Sauerkirsche, dazu perfekt eingebundene Tannine mit viel Saftigkeit.
Glas 0,15l – 11 – Flasche 0,75l 43

2018 Hensel und Gretel Cuvee rot Hensel/Schneider – Pfalz
Cabernet Sauvignon, Blaufränkisch & Merlot. Im Edelstahl und gebrauchten Fässern gereift. Viel Trinkspaß ohne Schnickschnack mit kräftiger Frucht und gut eingebundenen Tanninen.

Glas 0,15l – 8,50 – Flasche 0,75l 35


Bierecke

Brauprojekt 777

Seit 2012 steht das Brauprojekt 777 für ungefilterte und unpasteurisierte Bierspezialitäten vom Niederrhein, die mit ihrem unvergesslichen Mix aus ausgewählten Hopfen- und Malzsorten, zu einem unverwechselbaren Geschmackserlebnis werden!

Single Hop 0,33l  4,50
Das Single Hop wird mit nur einer einzigen Hopfensorte gebraut. Dabei stellen die Brauprojekt-Macher unter Beweis, welche geschmackliche Vielfalt sie aus der amerikanischen Aromahopfen-Sorte Simcoe herauskitzeln

Cider Ale 0,33l  4,50
Der Hybrid aus Cider und Bier, begeistert mit seinen ausgeglichenen Fruchtnoten und einem leichten Malzkörper. Gebraut mit 4 traditionellen Apfelsorten

Fleuther

Die Ffleuther Micro-Brauerei ist ansässig in Geldern und wurde 2016 gegründet. Die Rezepturen entwickeln Oliver und Sylvana selbst an Ihren kleinen Sudkesseln in der Brauerei. Umgesetzt werden die neuen Biere an großen Sudwerken (15 bis 45 hl). Die Biere sind unfiltriert, mit natürlichen und besten Rohstoffen gebraut.

Fleuther EINS 0,33l  4,50
Ein Pils mit üblichen Malzsorten wie Pilsener und Münchner Malz sowie dem amerikanischen Aromahopfen Cascade. Dieser verleiht dem Bier eine fruchtige Zitrusnote.

Geilings Bräu

Die Geilings Bräu GmbH wurde 2012 von Johannes Lehmbrock gegründet. Der gelernte Brauer und Mälzer ist Geschäftsführer, Gründer und Entwickler von Geilings Bräu. Nach seiner Lehre zum Brauer und Mälzer studierte er EBP (Betriebswirtschaft) in Münster und England.

Weizen 0,5l  6
Ein strohgelbes Weizenbier, welches durch seine fruchtigen Gerüche überrascht. Die Braumeister legen großen Wert auf die Gärung und haben alles dafür getan, dass die Hefe Fruchtaromen produziert. Dieses Weizen riecht nach Banane und das ohne Zusätze.

Uerige

Doppel Sticke 0,33l 4,50
Seit 2005 braut der Uerige ein spezielles Starkbier für den amerikanischen Markt. Unser DoppelSticke hat erstaunliche 8,5 % Alkohol, schmeckt aber dennoch unverkennbar: dat is dat leckere Dröppke!


Unser Weinkeller

PRICKELNDES

Champagner Veuve Clicquot Brut 0,375  l  40 (1)

Champagner Grand Rosé brut, Gosset 0,375l/0,75  l  39 / 72

Champagner Grand Reserve brut, Gosset 0,75  l  74

Champagner Apollonis Authentic Meunier Michel Loriot 0,375  l  35


SÜSS ROT   5 cl

Fine Tawny Port – Taylor  6
Aus weichen und sanften Weinen, die bis zu drei Jahren in Eichenholzfässern reifen.
In der Nase saftig gereifte Beeren, Karamell, Backpflaumen und Feigen. Am Gaumen rund und prallvoll mit üppigen Aromen.

 2013 Pansal del Calàs Capçanes, DO Montsant – Spanien  9
Eine Cuvee aus Garnacha und Carinena mit 95 g Restzucker. Ein Wein mit tiefer Konzentration, Kraft und Opulenz
mit außerordentlicher Aromapalette nach Bitterschokolade, schwarzen Kirschen und reifen Pflaumen.

SÜSS WEISS

2019 Riesling Auslese Erdener Treppchen, Ingo Simon– Mosel Fl. 0,375l 32

2018 Riesling Beerenauslese Erdener Treppchen, Ingo Simon – Mosel Fl. 0,375l 55

2016 Riesling Spätlese „Für Träumer und Helden“, Nick Köwerich – Mosel Fl. 0,75l 35
Mosel-Sommer-Sonnen-Konzentrat mit tropischen Akzenten, Honigsüße gepaart mit Zitrusnoten
als Aperitif, zum Dessert oder statt Dessert

2014 PX Pedro Xiemenez, Toro Albala – Montilla-Moriles – Spanien 0,05l 6,50
Rebsorte Pedro Ximenez – auf Strohmatten in der Sonne getrocknet und dann abgepresst.
Aromen von Dörrobst mit Noten von Honig, Kakao und Zitrusfrüchten

2012 Vinsanto, Santo Wines – Santorini, Griechenland 0,05l 8
Rebsorte Assyrtiko & Aidani. Nach der Lese werden die Trauben 6-8 Tage in der Sonne getrocknet,
’nach der Vinifikation reift er für 36 Monate im Barrique. Eine komplexe Nase nach Zimt, Nelken und getrockneten Früchten. Im Mund weich und samtig.


GROSSE GEWÄCHSE – WEISS 0,75l

2018 Riesling Kirchenstück GG, Bassermann-Jordan, Pfalz 65

2018 Riesling Jesuitengarten GG, Bassermann-Jordan, Pfalz 65

2018 Langenmorgen Weißburgunder GG, Bassermann–Jordan 65

2017 Königsbacher Idig Riesling GG, A. Christmann – Pfalz 75

2018 Brauneberger Juffer Sonnenuhr Riesling GG- Fritz Haag, Mosel 55 (1)


BIG BOTTLE (ab 6 « Trinkfesten » lohnen sich auch 1,5l)

2014 Kolbenhof Gewürztraminer, J. Hofstätter – Südtirol 75


WEISS 0,75l

FRISCH – LEICHT – EASY DRINKING

 2018 Riesling trocken Bassermann-Jordan, Pfalz 0,375l 16
Ein Einstieg in die VDP Klassifikationspyramide. Ein typischer Pfälzer Riesling mit feiner Frucht, eleganter Säure und packender Mineralität.

2020 Kiedricher Riesling, Robert Weil, Rheingau 38
Ein unkompliziertes Trinkvergnügen mit feiner Frucht und eleganter reifer Säure.
Robert Weil baut auf 90 ha Rebfläche 100% Riesling.

2019 Silvaner May, Franken 32 (1)
Enorm viel Wein für einen Gutswein! Ein Silvaner mit Biss, viel Mineralität und dezenter Frucht.
Der klassische Spargelbegleiter oder einfach für die gesellige Runde.

2020 Grauburgunder, Stallmann-Hiestand, Rheinhessen 32
verführerische gelbe Früchte mit nussigen und würzigen Tönen, frische Säure mit harmonischem Abgang.

2020 Sauvignon blanc, Stallmann-Hiestand, Rheinhessen 32
Dieser frische und typische Sauvignon blanc begeistert mit exotischen Aromen von Mango und Maracuja, zart herber Würze und gutem Trinkfluss – unkompliziert und animierend!

2020 Weißburgunder Kruger-Rumpf – Münster-Sarmsheim Nahe 32
Frischer lebendiger Wein mit Aromen von weißen Früchten, pikante, aber trotzdem weiche feine Säure. Guter Trinkfluss und passt einfach zu Kartoffelsalat und Würstchen😊

SAFTIG & HARMONISCH

2020 Grauburgunder „Hofgarten“, Freiherr von Gleichenstein –Kaiserstuhl Baden 34
Fruchtig nach reifen Zuckermelonen, Birnen und Mirabellen, geschmeidig am Gaumen, leichte Mineralik mit anregender bitteren Note

2020 Sauvignon blanc, Philipp Kuhn VDP, Pfalz 34
Betörender und typischer Duft von Stachelbeeren, Cassis und Kiwi. Dazu Gras, exotische Früchte, Anis, Paprika und Hibiskus. Am Gaumen rassig, viel Frucht, mineralisch, feinwürzig, spannend und knackig

2020 Sauvignon blanc, Bassermann-Jordan VDP, Pfalz 34
Typische Aromen von Stachelbeere, Maracuja und Holunderblüten. Am Gaumen frisch und ausbalanciert. Wunderbar zu Tapas und Pasta.

2020 Weißburgunder, Bassermann-Jordan VDP, Pfalz 34
Bis zur Füllung im Januar lag der Wein noch auf der Feinhefe und erhält dadurch einen feinen Schmelz, dazu frisches Kernobst und Banane. Im Mund frisch mit dezenter Säure.

2020 Pinot Grigio DOC, Alois Lageder, Italien 34
Ausdrucksvolles, sortentypisches Aroma von reifen Früchten, wie Pfirsich und Melone und feinen Gewürzen. Der Wein reift vier Monate auf der Hefe.
Kräftiger, aber eleganter Körper, dazu leichte rauchige Noten mit erfrischendem Säurespiel

2020 Hensel & Gretel Cuvee Hensel & Schneider – Pfalz 35
Cuvee aus 90% Grauburgunder und 10% Weißburgunder. Im Edelstahltank und großem Holz vinifiziert
und anschließend im gebrauchten Barrique für 6 Monate gereift. Der Wein duftet nach reifen Birnen und Äpfeln,
dazu exotische Früchte und Brioche – und Vanillenoten. Am Gaumen frisch, saftig und dann kraftvoll. Feine Mineralik und cremig im Nachhall

2019 „Megathiri“ Tatakis – Rhodos, Dodekanes 33
Rebsorte Athiri wächst nur auf Rhodos und ergibt exquisite Weine mit ganz eigenem Charme.
Aromen von Pfirsich und wilden Blumen, dazu eine milde, ausgewogenen Säure. Auf den Lippen eine leichte Süße – schreit nach mehr!

2020 Lugana DOC, Bulgharini – Lombardei, Italien 34
fruchtig mit typischen Noten von Pfirsich und Aprikose, am Gaumen frisch und würzig mit einer leichten Mandelnote

KOMPLEX & ELEGANT

2019 „7 Terroirs“ Riesling Gut Herrmannsberg, Nahe 36
Premiere 2018, Riesling – Cuvée aus 7 VDP Große Lagen des Gutes.
Reife weiße Frucht, blumig, etwas Feuerstein, Explosion an Saftigkeit, druckvoll Moderate Säure und wahnsinniger Charmeur

2019 Dorsheimer Riesling Diel – Nahe 36 (1)
Von der Winzerin des Jahres 2019 & 2020. Selektive Handlese in mehreren Durchgängen.
Vergärung und Lagerung mit Naturhefen in Stückfässern. Etwas rauchig in der Nase,
aber auch fruchtig nach Aprikose, Birne und Pfirsich mit Kräuternoten. Saftiger Körper mit eleganter Länge. Perfekter Auftakt zu einem Menü

2019 Wiener gemischter Satz Wieninger – Wien 32
Ein gemischter Satz aus 11 Rebsorten besticht mit Aromen von gelben Früchten, Blütenhonig und etwas Grapefruit.
Ein vielseitiger Geschmack von saftigem Steinobst mit Würze und einer feine Zitrusnote. Frisch und elegant.

2020 Chablis L’Eglantiere Jean Durup, Burgund – Frankreich 42
Die Chardonnay-Trauben wachsen auf Kalkstein und reifen im Edelstahl. Der Wein verströmt einen feinen Duft nach Waldpilzen und Birnen.
Leichte Würze, vielschichtig, elegant und eine schlanke Struktur

2020  Chenin blanc Beaumont – Walker Bay, Südafrika 36 (1)
Ein aufregender typischen südafrikanischer Chenin blanc mit Noten von Quitte und Honigmelone.
Auf der Zunge saftig, viel Frucht mit kerniger Säure und harmonischer Fruchtsüße. Begleiter zu gebratenem Fisch, Krustentieren und „sahnige“ Gerichte                  

ÜPPIG & OPULENT

2018 Weißer Burgunder Barrique Erdener Treppchen 16 Vol %, Ingo Simon – Mosel Fl.0,5l 57
Trauben werden in Beerenauslesen-Qualität gelesen und dann spontan vergoren und für 24 Monate im Barrique gelagert.
Anschließend unfiltriert abgefüllt. Ein außergewöhnlicher und aromenreicher Genuss, auch zu kräftigen Speisen und Wildgerichten

2019 Einzigacker Weißburgunder Barrique Dreissigacker – Pfalz 74
Die Trauben kommen aus den besten Lagen und per Hand selektiv gelesen.
Der Wein reift für 10 Monate im Toneau – ein Wein mit Reifepotenzial und Aufmerksamkeit fordert. Ein Duft von Äpfeln, Grapefruit und Honig.
Auf der Zunge opulentes Birnengelee, Ananas, cremiger Butter. Dicht, komplex und raffiniert.

2020 Niersteiner Ölberg Chardonnay Alte Reben, Gehring – Rheinhessen 38
Reben über 25 Jahre alt, Wein reift in großen Holzfässern, die noch vom Großvater hergestellt wurden (vorher Küferei), Präsente feine Säure, Frucht von weißem Pfirsich,
Apfel und Zitrusnoten. Toller Schmelz am Gaumen

„Pine Forest“ Assyrtiko Gikas – Attika, Athen 32
Neue moderne Art des Retsinas. 100 % Assyrtiko und eine perfekte Balance zwischen Pinie und Traube.
In der Nase eindeutig ein Spaziergang durch einen Kiefernwald, dazu Frucht, milde Säure und Rosmarin.
Ein spezieller Wein, den man probiert haben soll und der salzige Gerichte, Sushi, gegrillten Fisch mit Kräutern sehr gut begleiten kann.

2019 Chardonnay Grand Reserve Viña Tarapaca – Maipo 36
Ein Viertel des Weins wird für 8 Monate im Barrique ausgebaut. In der Nase  ein Duft von Zitrus, weißem Pfeffer, Brioche und Marzipan.
Am Gaumen spurt man eine ausgewogene Säure, viel Volumen und Länge und eine samtige Textur durch die lange Lage auf der Feinhefe.

2020Nounat Binigrau – Binisallem, Mallorca 46
Cuvée aus der malloquinischen Rebsorte Prensal blanc und Chardonnay, behutsam im Barrique ausgebaut,
zeigt er eine feinfruchtige Aromatik mit noblen Röstaromen und zarter exotischer Frucht

FEINHERB & FRUCHTIG

2020 Riesling feinherb „Für Feen & Elfen“, Nick Köwerich – Mosel 29
Duftet wie ein Korb voller frischer Pfirsiche und Aprikosen. Ein vollendetes Spiel zwischen angenehmer Süße und belebender Säure
– ein toller Begleiter auch zur asiatischen Küche

2020 Gelber Muskateller ( restsüß ) Gehring – Rheinhessen 31
Restzucker 42,7g/l  Alkohol 9 Vol%, eine der ältesten Rebsorte der Welt. Ein süßes Früchtchen mit purem Aromenreichtum und schönem Muskateller-Parfüm.
Intensiv am Gaumen klar und feinfruchtig, spannendes Fruchtsüße-Säure-Spiel

2019 Scheurebe feinfruchtig Gehring – Rheinhessen 29
Ein Wein mit animierendem Frucht-Säurespiel. Aromen von weißer Johannisbeere, Birnenschale und Sternfrucht.
Sehr ausgewogen. Ein Tropfen für gesellige Runden, Picknicks und leichter Sommerküche oder als „Reparaturwein“

2019 Pittermännchen Riesling Kabinett VDP Große Lage Diel – Nahe 39
Verwitterter grauer Schiefervon der Lage Pittermännchen ist die perfekte Grundlage für diesen mineralischen und animierenden Kabinett
und liefert elegante Rieslinge mit purer Mineralität und feinrassigem Spiel. Als erfrischender Aperitif oder zu pikanten asiatischen Gerichten.

 


ROSÉ  0,75l

2020  „Sublime“ Château Moyau, Languedoc   35
Cuvee aus Grenache Noir, Cinsault, Syrah & Mourvedre. Teilweise in französischen Holzfässern vergoren und ausgebaut.
Betörendes Bukett von Erdbeeren, Johannisbeeren, Veilchen, Zitrus und Pfirsichen. Am Gaumen fein, elegant und komplex mit Noten von Kokos und Gewürzen.

2020 ROSE „La Nuit tous les chats sont gris…“ Cellier des Chartreux, Pays d’Oc  32
der „Katzenwein“ aus dem Languedoc. Dieser Wein macht immer Spaß – leichte Himbeere und feine Frucht. Die Terrasse wartet

2019 “Roig” José L. Ferrer – Binissalem, Mallorca 34 (1)
Cuvee aus Mantonegro und andere….Die Trauben werden am frühen Morgen gelesen und kühl gelagert,
damit der Wein seine Frische behält. In der Nase duftend nach Rosenblüten, Veilchen, Orange und Erdbeeren. Am Gaumen frisch, leicht und fruchtig. Auch ideal als Aperitif

2019 “Acrollam” Rosat, Mesquida Mora – Vi de la Terra Mallorca 34

Lesen Sie „Acrollam“ rückwärts😊 Demeter zertifiziert
Ein Rose aus Merlot, Cabernet und Gorgolassa (rote Urrebe, in den 80er auf Mallorca wiederentdeckt) Ein Duft von Erd- und Johannisbeeren – Sommer im Glas. Im Mund frisch mit feiner Säure, mediterrane Würze und viel Frucht


 ROT 0,75l
BROT & BUTTER – WEINE, UNKOMLIZIERT, FRUCHTIG

2019 Primius – Primitivo di Manduria, Cantina San Donaci – Italien 34
6 Monate Barrique-Ausbau, typischer Primitivo mit fruchtig-konfitürigen Noten, würzige Anklänge von Zimt und Nelken, vollmundig, leichte Tannine

2018 Handwerk Spätburgunder Julia Bertram – Ahr 35
Ein purer Pinot von der Ahr mit Julias Handschrift. Reben gedeihen auf Schieferboden und der Wein reift für 6 Monate in gebrauchen Fässern aus Spessarteiche.
Ein Duft von roten und dunklen Beeren, dazu eine feine Note von Grapefruit und Granatapfelsaft. Auf der Zunge noch Röstaromen und feine eingebundene Tannine.

 2018 Hensel & Gretel Cuvee Rot Hensel / Schneider– Pfalz 35
Cuvee aus Cabernet Sauvignon, Blaufränkisch, Merlot. Edelstahl und gebrauchten Eichenfässern gereift. Viel Trinkspaß ohne Schnickschnack mit kräftiger Frucht und gut eingebundenen Tanninen

2018 Chianti Classico Fonterutoli-Mazzei, Toskana DOCG 0,375l 22
90% Sangiovese mit Malvasia Nera, Colorino und Merlot, Handlese, ein Teil reift für 12 Monate in neuer Eiche.
Ein Wein mit elegantem Körper und Aromen von Beeren und Gewürzen. Am Gaumen weich und intensive past er gut zu gereiftem Käse, zu herzhaften ersten Gängen und Eintöpfen, auch zu Gemüsepommes

RUND & VOLLMUNDIG

2018 Frühburgunder Meyer – Näkel, Ahr 44
Frühburgunder reift ca. 3 Wochen früher als Spätburgunder, ist aber eine eigenständige Rebsorten. Ausbau für 6 Monate in gebrauchten Barrique.
Dominierende Noten von Beeren, Schattenmorellen und florale Aromen. Dazu Kakaobohnen, dezente Röstaromen, Vanille und feine Tannine

2017 „Cuvee R“ Mosbacher, Pfalz    0,375l  15
Cuvee aus gleichen Teilen Merlot, Spätburgunder und Dornfelder, reift für ein Jahr in gebrauchten Barriques. Intensive fruchtige Beerenaromen,
Holunder und Süßkirsche, dazu würzige pfeffrige Noten von grüner Paprika und Gewürznelke. Ein dichter, voller und cremiger Wein zu Pasta, Wildgerichten oder solo.

2019 Ursprung, M. Schneider – Pfalz   34
Vor über 20 Jahren hat der Ursprung die Begeisterung für deutschen Rotwein im eigenen Land erst richtig entfacht – ein Kultwein.
Cuvee aus Cabernet Sauvignon, Merlot, Portugieser, Cabernet Mitos im Holz und Edelstahl gereift. Aromen von reifen Kirschen, Johannisbeeren und Pflaumenmus.
Aber auch etwas Gewürze, Kaffee und Kakao. Im Mund Frische, Mineralik und eine gute Tanninstruktur.

2016 Unikum Stallmann-Hiestand – Rheinhessen   35
Cuvee aus Merlot, Portugieser und Acolon, Barriquegereift für 12 Monate in gebrauchten Fässern.
Im Bouquet feine Johannisbeeraromen und dunkle Waldbeeren. Am Gaumen feine Tannine, kräftig, voluminös und mediterran.

2019 Zweigelt Carnuntum Grassl –  Österreich 36 (1)
Klassischer Sortenvertreter vom Zweigelt-Experten Philipp Grassl. Intensiver Duft nach Kirschen, blauen Beeren.
Saftig und dicht am Gaumen mit sanften Tanninen. Perfekt zu Wild und auch Pasta

2017 Dafnios Douloufakis – Kreta 36
Dafnios= Name des Dorfes Die Rebsorte ist Liatiko – eine kretische Rebsorte. Der Wein reift in französischen Eichenfässern unterschiedlicher Größen.
Die Farbe ist trotz der „dunklen“ Aromen überraschend hell, das  ist aber charakteristisch für diese Sorte.
Ein Duft von dunklen Früchten, rauchig, etwas Leder, Gewürze, Oliven, nussig. Am Gaumen setzt sich die Nase fort, dazu kommt eine angenehme Säure, weiche und elegante Tannine.

2016 Vino Nobile di Montepulciano DOCG, Avognonesi, Toskana – Italien 0,375l 24
100 % Sangiovese Handlese, eifen in Barriques und großen slowenischen Eichenfässern für 18 Monate.
Ein intensives Bouquet nach roten Früchten mit elegantin, würzigen und balsamischen Noten. Am Gaumen rund und angenehm zart mit aromatischer Ausdauer

2017 „M“ Barrique Estate Wine Samartzis – Askri, Zentralgriechenland 39
Aus gleichen Teilen Merlot und der heimischen Sorte Mouchtaro (nur 2 Weingüter die diese Sorte anbauen).
Die Mouchtaro- Reben sind über 50 Jahre alt und wachsen auf 420 m Höhe. Der Wein reift für 12 Monate im Barrique und duftet fruchtig-blumig nach Himbeere,
dunklen Kirschen und Zimt, dazu buttrig und würzig. Am Gaumen eine moderate Säure, samtige Tannine und eine fruchtige Eleganz

2018 12 Volts– Bodegas 4 Kilos, Mallorca  43
Cuvee aus Callet, Syrah, Cabernet & Merlot, reift für 1 Jahr in französischer und amerikanischer Eiche. Herzkirschedn, Waldbeeren,
Kräuter, Kakako und Vanille in der Nase. Im Mund extreme Vanilletöne und Sauerkirsche, perfekt eingebundene Tannine und saftig.

 2017 Picot Negre, Vi d’Auba – Pla I Llevant, Mallorca  42
Aus Callet, Merlot und Cabernet Sauvignon, reift für 12 Monate in französischen Barriques. In der Nase Aromen von roten Beeren,
reifer Pflaume und mediterranen Kräutern. Im Mund samtige Tannine, mineralisch, fruchtig mit kräftigem Nachhall.

2017 Pinotage Beaumont – Walker Bay 46
Pinotage = Kreuzung an der Uni Stellenbosch 1925 von Pinot Noir & Cinsault – die autochtone Rebsorte Südafrikas.
Der Wein stammt von mind. 45 Jahre alten Reben, wird in Betonbehältern vergoren und lagert für 18 Monate im Holz. Ein perfekter Begleiter zu deftigen Gerichten und BBQ mit seinen Aromen von Pflaumen, roten Beeren und schwarzem Pfeffer. Dazu kernige Tannine.

KRAFTVOLL & ELEGANT, WÄRMEND

2016 Spätburgunder Reserve „Eichenlaub“ Köbelin – Kaiserstuhl , Baden      62 (1)
“Der kommt aus meiner Frühstückslage”, so Arndt Köbelin über seinen Top-Spätburgunder, denn er bekommt nur die Morgensonne ab.
Über 60-jährige Rebstöcke. Ein großer deutscher Pinot, leuchtendes Burgunderrot, fein und elegant, erinnert uns an kühle Weine der Gemarkung Nuits-Saint-Georges im Burgund,
feiner Säurebiss. Feiner Duft nach Kirschen, zarter Holztouch, der vom Ausbau in Fässern der Tonnellerie Mercurey herrührt. Himbeer, Kirsche und Vanille am Gaumen, saftig, frische Frucht,
grandiose Dichte am Gaumen, Tabak, dunkle Beeren elegant.

2014 Buchertberg Blaufränkisch Lamprecht – Burgenland     37

2018 Buchertberg Blaufränkisch Lamprecht – Burgenland     37
Gemischter Satz aus 90% Blaufränkisch mit Pinot Noir, Blauer Wildbader, St.Laurent , spontan vergoren im offenen Gärbottich und im Holz ausgebaut (300l & 600 l).
Ein Naturwein für „Querdenker“ Gottfried Lamprecht. In der Nase „kleines Stinkerl“, benötigt viel Luft. Ein außergewöhnlicher Wein mit Noten von Graphit, Feuerstein,
Zwetschge und Preiselbeeren. Am Gaumen straff, feien Textur, elegant und ein wunderbares Spiel von Tanninen und Säure. „animalisch- fleischig-wild-lang“
ein hervorragender Speisenbegleiter zu Rind, Pasta…

2016 Crianza, Dominio de Berzal – Rioja, Spanien 34
Tempranillo mit kleinem Anteil Graciano, über 40 Jahre alte Reben, 12 Monate Fassausbau.
In der Nase reife dunkle Pflaume, elegante Noten von Zedernholz, dezente Vanille, konzentriert und komplex

2017 Obac, Binigrau  – Mallorca 42
Cuvee aus Mantonegro, Callet, Merlot, Syrah und Cabernet Sauvignon.Separate Vinifizierung der Rebsorten,
Ausbau für 12-14 Monate im französischen Barrique. Kräftige würzige Noten, Trockenfrüchte, Fenchel und Lakritze. Am Gaumen sehr fruchtig mit feinem Holzaroma.

2014 Nuits-Saint-Georges Vielles Vignes, Domaine Chevillon – Burgund 73
Der Pinot Noir reift 18 Monate in gebrauchten Eichenfässern. Ein Duft nach roten Beeren, reife Pinot-Frucht und feine Kräuterwürze.
Am Gaumen reife und gut eingebundene Tannine, elegant und würzig. Ein klassischer kraftvoller Burgunder.

2016 CONUS Lagrein Riserva Tenuta Lageder – Südtirol DOC 43
Seit 10 Jahren wird auf dem eher unbekannten Magreiner Schuttkegel (Conus lat.Kegel)auf Dolomitenkalk Lagrein angebaut.
Spontan vergoren und in Edelstahl, gr0ßem Holz und Betonei ausgebaut, ca. 7000 Fl./ Jahr. Intensiver Duft nach Pflaumen, Lakritz und Kakao
mit würzigen und floralen Noten. Auf der Zunge kraftvoll, intensiv, saftig, gerbstoffbetont, erdig und spannend
passt er sehr gut zu dunklem Fleisch und kräftigen gereiftem Käse.

2018 Ser Lapo Chianti Classico Riserva Fonterutoli-Mazzei, Toskana DOCG 41
Mit diesem Wein feiert die Familie ihren berühmten Vorfahren Ser Lapo (er verfasste 1398 ein Dokument in dem „Chianti“ das erste Mal Erwähnung fand) Bis zu 30 Jahre alte Rebstöcke, Sangiovese mit 10 % Merlot reift für 12 Monate in Barriques und 500 l Fässern aus neuer und gebrauchter französischer Eiche. Er duftet nach Beeren, Unterholz, Kirsche, schwarze Trüffel und Lavendel. Am Gaumen ein intensiver Geschmack mit sehr guter Struktur, dazu eine frische Säure, satte Beerenfrucht und Holz. Elegant und seidig.

2019 Rossese di Dolceacqua Pisano Danila – Soldano, Ligurien DOC  35
Zweitkleinste Anbaugebiet italiens. Auf 0,8ha rebfläche bauen Pisano und ihr Mann nur die eine Rebsorte Rossese an und produzieren ca. 6000 Flaschen im Jahr.
Der Wein wird per Hand gelesen und im Stahltank vergoren. In der Nase weinig, Johannisbeere, Rose und Veilchen. Am Gaumen weich, warm und samtigen Tanninen.
Sehr aromatisch und leicht bitter, vollmundig. Zu dunklem Fleisch, Lamm und Wild.

2018 Cuvee III Mega Spileo – Kalavryta, Nord – Peleponnes (Klosterweingut) 36(1)
Cuvee aus den autochtonen Sorten Mavrodaphne (Saure Schwarze), Agioritiko (Heiliger Georg) und Cabernet Sauvignon, 6 Monate Barrique.
Ein intensiver Duft nach roten und schwarzen Früchten. Am Gaumen eine ungewöhnliche Geschmachskomposition nach frisch gespitztem Bleistift, Holz,
Frucht, Keks und süße Gewürze mit eleganten Tanninen. Ein warmes, sehr harmonisches Mundgefühl.

 

2017 Alpha Red (SMX) Alpha Estate – Amyndeon, Makedonien 42
SMX = Syrah, Merlot, Xinomavro – Zugpferd des Weingutes und für 18 Monate Ausbau im Barrique, unfiltrierte Abfüllung.
In der Nase Süßkirsche, kandierte Pflaumen, Vanille und Röstaromen. Auf der Zunge vollmundig, rote Früchte, Pfeffer und feine Tannine.
Ein Wein mit Alterungspotenzial, passend zu dunklem Fleisch, Wild, pikantem Käse

2016 Secano Viña Polkura – Colchagua Valley 58
Streng limitiert auf 2186 Flaschen im Jahr. Dry Farmed = OHNE Bewässerung.
85 % Syrah mit Grenache Noir, 15 Monate Barrique. Ein Wein für Genießer mit ungewöhnlichen .Noten für eine Rotwein nach Pfirsich und Mango.
Am Gaumen lang, intensive mit weichen samtigen Tanninen und eine ausgewogenen Kombination von Süße und Säure

2003 Lo Givot Celler del Pont DOC Priorat 85
Trauben: Garnacha, Cariñena, Cabernet Sauvignon, Syrah.
Ein Weingut, welches 1998 von einer Gruppe von Freunden gegründet wurde. 5 ha standen zur Verfügung mit alten Reben von ca. 50 Jahren und jüngeren Reben von 15 – 20 Jahren wovon ca. 7000 Flaschen pro Jahr produziert wurden. Leider existiert dieses Weingut nicht mehr. Die noch vorhandenen Jahrgänge sind also historisch.
Kraftvoller und würziger Rotwein aus diesem besonders heißen Jahr. Aromen von Trockenobst, Macchia, Tabak, Schokolade und Rosinen. Sehr intensiv mit deutlicher Tanninstruktur.
Mit Kräutern gegrilltes Lammfleisch, Rebhuhn aus dem Backofen.
 


 


Alkoholfreie Getränke

Purezza – still oder medium 0,7l  5,50

Van Nahmen Rhabarberschorle oder Apfelschorle von Streuobstwiesen 0,33l  4,80

Coco-Cola, Coca-Cola Zero, Fanta, Sprite 0,2l  2,90

Thomas Henry Bitter Lemon, Tonic Water, Ginger Ale 0,2l  2,90


Bier

Bitburger Pils – frisch gezapft 0,3l 3,50

Bolten Alt – frisch gezapft 0,3l 3,50

Erdinger Hefeweizen, Erdinger alkoholfrei 0,33l-Flasche 3,50

Bitburger alkoholfrei „0,0“ 0,33l-Flasche 3


Digestif

GRAPPA & TRESTER

Grappa Po di Poli Morbida Smooth 40% – 4cl  8
aus der DESTILLERIE POLI 1898, Italien/Venetien; Trester von Moscatotrauben
Aroma: Zitrus und Orangenblüten/Geschmack: weich, vollmundig

Angel Tears – Tsipouro (Grappa) 40 Vol.% – 4cl  8
Griechenland Destillerie Katsaro seit 1856 Moscato-Tirnavou, dreifach destilliert

Berta Monprà Grappa – Estero 4cl 7,80

Berta Nibbio Grappa – Estero 4cl 7,80

SPEZIALITÄT AUS CHILE

Pisco Moai– milder Brand aus der Muskatellertraube 4cl 6,50
Capel Pisco Reservado, doppelt destilliert und dreifach gefiltert. Name stammt ab von „Pisku“ in Quechua (Inka) bedeutet es „fliegender Vogel“ Harmonisch, weich und ausdrucksstark

COGNAC / BRANDY /  RUM

Ragnaud-Sabourin V.S. No.10  41% – 4cl 12
zehn Jahre gereifter Cognac; feiner und gefälliger Duft nach Früchten und Vanille, vollmundiger und delikater Geschmack, lang anhaltender und ausgewogener Abgang

Cardenal de Mendoza Gran Reserva 40% – 4cl 7,80
Brandy, der viele Jahre als Solera in Sherryfässern reift; außergewöhnlich weicher, vollmundiger und runder Geschmack, elegantes Aroma von Pflaumen und Rosinen; im Abgang weich und lang

Daron Calvados Fine  40% – 4cl       7,50
fünf Jahre in Fässern der Limousin-Eiche gereift; angenehmer Geruch nach Apfel, fruchtiger und runder Geschmack; langes Finish von Apfel und Birne

Ron Zacapa Centenario 23 Anos-EtiquetaNegra Guatemala 40% – 4cl 7,80
breites Spektrum an süßen Noten, feines Aroma von Vanille und Schokolade; holzige und fruchtige Untertöne; vollmundiger und ergiebiger Geschmack; langer und perfekt ausbalancierter Nachklang; Reifelagerung durch Solera-Verfahren, zunächst in amerikanischen Whiskyfässern, für kurze Zeit in ehemaligen Sherryfässern und zuletzt in Fässern aus französischer Eiche

AUS DER UERIGE BRENNEREI – DÜSSELDORF

Stickum – feiner Bierbrand 42% – 4cl 7,80
limitierter Bierbrand aus UERIGE Sticke, welches mit 6,5% nur zweimal im Jahr vom UERIGE gebraut wird; bedeutet heimlich/ leise; malzig, fruchtig und überraschend mild

BAAS Single Malt Whisky 42,5% – 4cl 16
Reifeprozess dauert 36 Monate in Fässern aus amerikanischer Weiß-Eiche

EDELBRENNEREI SCHEIBEL

Altes Pflümle Golddestillat 43% – 4cl  8,50
Schönes Pflaumenaroma mit einer leichten Süße weißer Schokolade
geschmackliche Vielfalt durch die Gewürznoten der Haferpflaume und einer zarten Orangennote; Früchte aus der Ortenau

Acher Kirsch „Alte Zeit“ 56% – 4cl     14
Im Achertal wachsen diese kleinen Süßkirschen. Durch die schonende und langsame Kühlgärung, beim Brennen in unserer Brennerei ‚Alte Zeit’ über Holzfeuer und der anschließenden Ruhezeit entwickelt dieser Edelbrand seine besondere Geschmacksstruktur. Geschmack: kraftvoll süße Kirsche mit Nuancen von Vanille, Zimt und Nelken, leichter Schleier von Marzipan und Herrenschokolade

Moorbirne Golddestillat 40%   4cl  9
Getrocknete Birnen in Birnenbrand eingelegt; Reifung im Eichenholz-Fass mit Feuertoasting; tiefgoldene Farbe, kraftvoller und birniger Duft, würziger Fruchtgeschmack mit torfigem Rauch

Zibärtle „Alte Zeit“ 44%.  4 cl    17
Alte Zeit = Destillation über Feuer, kleine Wildpflaumen an dornigen Bäumen. Duft nach Pflaumen und Anis mit Zitronenmelisse, später Marzipan- und Kräuternoten

EDELBRENNEREI DIRKER

gehört zu den besten Brennereien Deutschlands; Arno Josef Dirker belegte bereits 1993 beim Wettbewerb der Internationalen Spirituosenmesse Destillata den zweiten Platz unter den besten europäischen Brennereien, große Streuobstwiesen für die eigene Verarbeitung

Ringlowasser (Renekloden) 40%  4cl       7,80
artverwandt mit der Mirabelle, Geruch und Geschmack liegt zwischen
der Mirabelle und der Zwetschge

Brand von der Morellenfeuerkirsche 40%  4 cl  8
Kirschen sind nicht so einfach zu brennen wie Mirabellen oder Zwetschgen. Es fordert vom Brenner seine ganze Destillierkunst, um die feinen Aromen einzufangen. Genießt man dann das Kirschwasser, muss man denken, man steht unter einem Kirschbaum und verzehrt eine Handvoll frische Kirschen.

Edel und rar:  Hagebuttenbrand 45%    4cl   15
etwas ganz Besonderes durch seinen aufdringlichen und intensiven Duft
süßlicher Geruch der Hagebutte

Haselnussgeist 40% – 4cl   8,50
duftet und schmeckt nach Nuss und Nougat

Waldhimbeergeist 40% – 4cl   8,50

KRÄUTER

Amaro – Quintessentia di Erbe Alpine von NONINO  4cl   6,50
Infusion ausgesuchter Kräuter mit Traubendestillat verfeinert, das vorher in Limousin – und Sherryfässern herangereift ist elegant und kräftig, dazu ein Zusammenspiel aus Würze, Süße und Frucht

Hierbas de Mallorca sec – trocken 4cl   6

LIKÖR

Poli Miele Grappalikör 4cl       7

Sôlkör – Der Sylter Bierlikör von Alexandro Pape mit Rum – köstlich…   4cl  9,50

Für besondere Momente:

Gölles Himbeer Edelbrand 43% 4cl  20
Nach dem Brennen gönnt man dem Destillat noch 2 Jahre Ruhepause in Glasballons um das so einzigartige, voluminöse Himbeeraroma auszubauen und noch etwaige „Ecken“ und „Kanten“ des Destillats „rund zu schleifen“. Das Resultat ist ein tiefwürziger, mollig-saftiger und kraftvoll dichter Edelbrand der das so charakteristische Himbeeraroma vom ersten Duft bis hin zum schier endlosen Nachklang harmonisch transportiert.

VERSCHIEDENES

Ramazotti 2 cl 4

Averna 2 cl 4

Underberg 2 cl 2

Jägermeister 2 cl 2

Killepitsch 2 cl 2,80

Linie 2 cl 3,50

Malteser Aquavit 2 cl 2,80

Baileys 2 cl 3,00


Heißgetränke

Tasse Kaffee „Cremoso“ 2,70

Tasse Cappuccino 3,20

Espresso „Elegante“ 2,60

Alle Preise verstehen sich in EUR, inkl. Service und der gesetzlichen MwSt. 19%

 

Newsletter abonnieren

Wir informieren Sie über unsere Events, kulinarische Ausflüge, besondere Angebote und vieles mehr…

Tisch reservieren